Trio Suame

Trio Suame

Farbenfroh-frisch-faszinierend: Das Trio Suame verschmilzt unterschiedlichste Repertoires südamerikanischer Kunst- und Popularmusik mit Jazzelementen zu einer Art akustischer Fusion.

Was haben sie alle gemein: Heitor Villa-Lobos, einer der anerkanntesten brasilianischen klassischen Komponisten, Astor Piazzolla, der «Erfinder» des argentinischen Tango nuevo sowie die Jazzgrössen Egberto Gismonti und Chick Corea?

Sehr viel, denn es gibt für sie keine «Schublade», alle sind ihre eigenen «Marken». Und doch passen sie allesamt perfekt in ein und dasselbe Konzertprogramm, welches die Themen Südamerika und Jazz beinhaltet und dabei konzertante Programmmusik und Improvisation gleichermassen zu bieten hat. Auf die Mischung kommt es an.

Dank der vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten in Sachen Instrumente sind dem akustischen Trio wenig Grenzen gesetzt, ihm steht eine breite Palette an Klangfarben zur Verfügung. Die Instrumente und Musikstile werden nach ausgesuchten, feinen Rezepturen immer wieder anders miteinander kombiniert und in unerwartete Zusammenhänge gestellt.

Und wie dann auch noch Tupfer von Renaissance-Musik und traditionell interpretierte lateinamerikanische Musik hineinpassen sollen? Wer sich diese Frage stellt, sollte unbedingt TRIO SUAME hören...

Richard Schneider (Gitarre/Bandoneon)

Christine Kessler (Saxophone/Querflöte)

Pascal Bruggisser (Piano/Akkordeon)

Konzertkalender:


5.August 2024 - Hotel Edelweiss - Sils Maria


vergangene Konzerte:

24.9.2022 Atelier Klang und Raum - Uetikon am See - (Video Ausschnitt)

4.11.2022 ref. Kirche - Cham

6.11.2022 Dottikon

24.7.2023 Hotel Edelweiss - Sils Maria

Kontakt:

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.